Blog-Parade

10 Bücher, die man gelesen haben muss (Aktion)

10 Bücher, die man gelesen haben muss

Oft wird man als Leser gefragt: Welches Buch kannst du mir denn besonders empfehlen? Da nennt man entweder aktuelle Bestseller, greift in die Klassikerkiste oder gibt seine persönlichen Geheimtipps weiter. Das Interessante daran: Jeder hat andere Buch-Tipps parat, jeder legt andere Schwerpunkte. Doch wenn du dich entscheiden müsstest – wie sähe deine »Liste der 10 Bücher, die man gelesen haben muss« aus?

Die Aktion ist beendet. Das Ergebnis ist hier zu finden: 454 Bücher, die man gelesen haben muss

Die Frage möchte ich einfach mal in die Runde werfen und rufe alle dazu auf, ihre zehn Lieblingsbücher zu benennen, beziehungsweise eine Liste der Bücher aufzustellen, die sie wärmstens empfehlen würden. Ich denke, wenn sich jeder auf zehn Werke beschränkt, landen auch nur die Top-Empfehlungen in den Aufzählungen – und bieten viele neue Lese-Anregungen.

Ich würde mich freuen, wenn ihr in einem Blog-Eintrag eure zehn Lieblinge oder Empfehlungen auflisten und auf diesen Beitrag verlinken würdet. In drei Wochen, am Dienstag, 7. Oktober 2008, fasse ich dann die Ergebnisse und Teilnehmer zusammen und präsentiere meine persönliche Top 10. Literatur-Tipps für den Herbst gibt es dann satt :-)

Natürlich könnt ihr auch – falls kein Blog vorhanden – in den Kommentaren eure Tipps loswerden. Vielen Dank schon mal für die Teilnahme und viel Spaß mit dieser Aktion!

Teilnehmerliste (Aktion beendet)

(Foto: »Booktree« von ulle.b)

Datum: 16. September 2008

107 Leserbriefe zu “10 Bücher, die man gelesen haben muss (Aktion)”

  1. argh, welch schwer zu beantwortender Aufruf ;-) das ändert sich doch ständig! Na ja, vielleicht bekomme ich eine Momentaufnahme zustande…
    LG

    dolcevita am 17. September 2008 (» zitieren)
  2. Eine Momentaufnahme ist doch auch okay! Und ein paar Bücher, die auf der All-Time-Top-10 sind, hast du doch sicher auch, oder? ;-)

    Marcel am 17. September 2008 (» zitieren)
  3. Hallo,

    ich habe an deiner Blogparade mitgemacht, hier geht es zu meinem Beitrag:

    http://lesemaus-katha.blogspot.com/2008⁄09/allerlei-blogparade.html

    Liebe Grüße,
    Katha

    Katha am 17. September 2008 (» zitieren)
  4. Lilly am 17. September 2008 (» zitieren)
  5. Emily am 17. September 2008 (» zitieren)
  6. Hallo Marcel,

    mangels Blog hier meine persönliche Liste für dich:

    1. Theodor Fontane – Effi Briest
    2. Carlos Ruiz Zafon – Der Schatten des Windes
    3. Dag Solstad – Scham und Würde
    4. Stefan Bollmann – Frauen, die schreiben, leben gefährlich
    5. Kobie Krüger – Ich trage Afrika im Herzen
    6. Gerd Theißen – Der Schatten des Galiläers
    7. Fynn – Hallo Mister Gott, hier spricht Anna
    8. Nicholas Sparks – Nah und Fern
    9. Walter Moers – Die Stadt der träumenden Bücher
    10. Betty Mahmoody – Nicht ohne meine Tochter

    LG Tanja

    Tanja am 17. September 2008 (» zitieren)
  7. Hi Marcel,

    da ich nicht sicher bin, ob das Trackbacken funktioniert, hier sicherheitshalber noch mal der Link zu meinem Beitrag:
    http://libromanie.de/2008⁄09/17/blogparade-10-bucher-die-man-gelesen-haben-muss/

    Liebe Grüße,
    Nina

    Nina am 17. September 2008 (» zitieren)
  8. Ganz vergessen: Hast du mal daran gedacht, die Blogparade bei http://blog-parade.de/ vorzustellen? Darüber würden sich vielleicht noch ein paar weitere Teilnehmer finden.

    Hm, wie ich sehe, funzt mein Trackback wirklich nicht. :(Nun ja.

    Nochmals beste Grüße,
    Nina

    Nina am 17. September 2008 (» zitieren)
  9. @ Nina: Hmm, der Trackback ist irgendwie noch nicht angekommen… Vielleicht kommt er ja noch mit etwas Verzögerung nach. Auf blog-parade.de hab ich auch schon einen Beitrag geschrieben – danke für den Hinweis :)

    Marcel am 17. September 2008 (» zitieren)
  10. Da so etwas nicht ins Konzept meines Blogs passt, hier die Empfehlungen :

    1. Jan Graf Potocki : Die Handschrift von Saragossa oder Abenteuer in der Sierra Morena

    2. John Irving : Owen Meany

    3. Carlos Fuentes : Terra Nostra

    4. Irmtraud Morgner : Leben und Abenteuer der Trobadora Beatriz

    5. Judith Kuckart : Wahl der Waffen

    6. John Irving : Gottes Werk und Teufels Beitrag

    7. Matt Ruff : Fook on the Hill

    8. Laurence Sterne : Tristram Shandy

    9. John Updike : Hasenherz

    10. E. T. a. Hoffmann : Lebensansichten des Kater Murr

    Die Reihenfolge ist variabel. LG tinius

    tinius am 18. September 2008 (» zitieren)
  11. Auch ich bin dabei.

    http://literaturblog.ch/index.aspx

    Gruss Adrian

    Adrian am 18. September 2008 (» zitieren)
  12. Hier die TOP 10 Liste von saubereingeschenkt:

    http://saubereingeschenkt.de/literatur/listenplaetze

    Roland am 18. September 2008 (» zitieren)
  13. Hier Link zu meiner Liste:
    http://lesehunger.blogspot.com/

    Anna am 18. September 2008 (» zitieren)
  14. sehr schwer, aber ok:
    1. Milne: Winnie the Pooh
    2. Rudyard Kipling: The Just-So Stories
    3. Carson McCullers: The Heart is a Lonely Hunter
    4. E. Annie Prouxl: The Shipping News
    5. Truman Capote: In Cold Blood
    6. C.S. Lewis: The Lion, the Witch an the Wardrobe OR The Voyage of the Dawntreader (Narnia)
    7. Margaret Atwood: The Blind Assasin
    8. Jeffrey Eugenides: Middlesex
    9. Paul Auster: The Book of Illusions
    10. E.M. Foster: A Passage to India
    liebe grüße,
    anne

    anne am 18. September 2008 (» zitieren)
  15. Tolle Blogparade, Marcel!
    Hier ist meine Liste: http://www.seanne.at/10-buecher-die-man-gelesen-haben-muss/

    Eva am 18. September 2008 (» zitieren)
  16. 10 Titel ??
    Ich habe nur ein Buch… Das Telefonbuch mit integriertem Branchenteil in der Ausgabe von 1997… :-)

    tmp am 18. September 2008 (» zitieren)
  17. holly am 18. September 2008 (» zitieren)
  18. Hallo!
    Ich möchte auch mitmachen! Eine super Idee!!

    http://eltragalibros.myblog.de/eltragalibros/art/5978800/Blogparade#comm

    Kari am 18. September 2008 (» zitieren)
  19. 10 Bücher die man gelesen haben sollte, schwere Frage, aber probieren wir es doch einfach mal. In meiner Reihenfolge ist keine Wertung sondern wirklich zehn Bücher, wie sie mir gerade einfallen ;-)

    1. Aufschrei von Truddi Chase
    2. 1984 von George Orwell
    3. Ein riss im Himmel von Jeannie Brewer
    4. Der kleine Prinz von von Antoine de Saint-Exupery
    5. Schöne neue Welt von Aldous Huxley
    6. Intensity von Dean Koontz
    7. »Die Zeit der Sternschnuppen« von Sergio Bambaren
    8. Sie nannten mich Es von David Pelzer
    9. Stimmen der Angst von Dean Koontz
    10. Sommer ohne Wiederkehr von Jean Ferris

    So das sind die 10 Bücher von denen ich der Meinung bin das man sie gelesen haben sollte. Bin mal gespannt was am Ende für eine Liste zusammen kommt.

    viele grüße aus Berlin

    sven

    Sven am 18. September 2008 (» zitieren)
  20. Ja, nachdem ich bei dolcevita meine Spuren hinterlassen habe, hier nun beim Original.
    Meine Bücher, die man nicht unbedingt lesen muß, die mich aber beeindruckt haben:
    Christa Wolf ” Kassandra”
    Christa Wolf “Kein Ort. Nirgends”
    Michael Kleist “Michael Kohlhaas”
    Albert Camus ”Die Pest”
    Flaubert “Madame Bovary”
    Emile Zola “Das Tier im Menschen”
    Milan Kundera ”Der Scherz”
    Marlene Haushofer ”Die Wand”
    Umberto Eco “Der Name der Rose”
    Elfriede Jelinek “Die Klavierspielerin”

    Grüße von Henny
    *gute Idee,
    ganz interessant, zu sehen, welche Favoriten es gibt

    Henny am 18. September 2008 (» zitieren)
  21. sehr schön, ein Spiegelbild der Zeit – ich traue mir fast zu aufgrund der Liste das ungefähre Alter der Blogbetreiber oder auch der Kommentatoren zu schätzen. Was ist z.B. »Lycidas« nur für ein Buch? Ich gestehe noch nie davon gehört zu haben und hier taucht es reihenweise auf. Bin gespannt, wie es weitergeht. ;-)
    LG

    dolcevita am 19. September 2008 (» zitieren)
  22. Hallo Marcel,

    da Trackback bei Blogger nicht funktioniert: Hier ist meine Favoritenliste! Ich hoffe, du verzeihst mir, dass ich dabei ein klitzekleinwenig »betuppt« habe… 8)

    Liebe Grüße aus dem Ruhrpott!
    Don Farrago

    PS: Deinen Job bei der Zusammenführung und Bündelung der Vorschläge möchte ich nicht haben ;-)

    Don Farrago am 19. September 2008 (» zitieren)
  23. Ich kenne weitaus mehr als zehn Bücher, die mir gefallen und hier einen Platz verdienen, aber die folgenden haben mich am stärksten berührt:
    1. In die Wildnis – Jon Krakauer
    2. Gottes Werk und Teufels Beitrag – John Irving
    3. Der Schatten des Windes – Carlos Ruiz Zafon
    4. Ich und die anderen – Matt Ruff
    5. Laßt die Bären los – John Irving
    6. Das Hotel New Hampshire – John Irving
    7. Der Klang der Zeit – Richard Powers
    8. Bis ich dich finde – John Irving
    9. Owen Meany – John Irving
    10. Anna Karenina –Leo Tolstoi

    Eddie am 19. September 2008 (» zitieren)
  24. Hallo !
    Ich habe berufsbedingt nicht soviel Zeit zum lesen. Wenn ich ein Buch gelesen habe, wird es je nach Gefallen entweder in den Schrank gepackt, oder aber wie mein Favorit (14 ⅹ gelesen) Die Tilogie von W.Jan – Tschingis Khan, Batu Khan und Zum letzten Meer fein säuberlich im Nachttisch Schrank verstaut. Hat das gelesene Buch mir überhaupt nicht gefallen stelle ich es einfach zum Verkauf bei e-Bay rein.
    Gruß Axel

    Axel F. am 19. September 2008 (» zitieren)
  25. Schwierige Aufgabe, aber ich habe mir auch meine Liste zusammengestellt: http://anjasi.livejournal.com/

    anjasi am 19. September 2008 (» zitieren)
  26. Hallo zusammen

    meine Liste der 10 Bücher die ich empfehlen kann:

    http://webmeister.ch/blog/2008⁄09/19/meine-liste-der-10-buecher-die-man-gelesen-haben-muss/

    webmeister am 19. September 2008 (» zitieren)
  27. Das wäre ich dann:
    http://www.tetset.de/blog/?p=295

    Torben am 19. September 2008 (» zitieren)
  28. juhu… nicht zehn bücher, aber das sollte trotzdem passen ;)

    1. Stephen King ~ The Stand/Das letzte Gefecht
    2. Carlos Ruiz Zafon ~ Der Schatten des Windes
    3. Pascal Mercier ~ Nachtzug nach Lissabon
    4. Antoine de Saint-Exupéry ~ Der kleine Prinz
    5. David Pelzer ~ Sie nannten mich »Es«

    so, reicht^^

    gruß
    papa

    Papa Schlumpf am 20. September 2008 (» zitieren)
  29. Hi Marcel,

    ich störe mich zwar immer an diesem »müssen«, aber ich hab auch mal 10 Bücher zusammengesucht:

    http://papiernewelten.blogspot.com/2008⁄09/10-books-to-be-recommended.html

    bartimaeus am 20. September 2008 (» zitieren)
  30. Durch Anjasi bin ich hier drauf gestossen und möchte doch gerne das meine dazu beitragen!
    Meine durch und durch subjektive Liste:
    1. Harry Mulisch »Die Entdeckung des Himmels«
    2. Matt Ruff »Fool on the hill«
    3. Alan Dean Foster »Bannsänger« (die ganze Reihe eigentlich)
    4.Marion Zimmer Bradley »Die Feuer von Troia«
    5.Alex Haley »Wurzeln«
    6. Terry Pratchett »Gevatter Tod«
    7.Phillip Pullman »Der goldene Kompass« (die gesamte Trilogie)
    8.Dave King »Home coming«
    9.Brad Udall »Der Bierdosenbaum«
    10.Frank McCourt »Die Asche meiner Mutter«

    Lorias am 20. September 2008 (» zitieren)
  31. Boff am 20. September 2008 (» zitieren)
  32. Hallo zusammen,
    die Liste meiner Top 10 Lieblingsbücher ist natürlich recht persönlich geraten. Ich habe sie jeweils um den Verlag und eine Kurz-Beschreibung ergänzt.

    Gruss aus GT ;)

    http://www.westaflex-forum.de/2008⁄09/21/blogparade-lieblingsbuch-top-10/

    JWD am 21. September 2008 (» zitieren)
  33. Hm, zehn Bücher also. Mal sehen was ich da zusammen bekomme. :-) Das ist keine spezielle Reihenfolge, sondern bunt gemischt. Alle haben etwas einzigartiges, das mich fasziniert.

    1. »Alice in Wonderland« von Lewis Caroll
    2. »Per Anhalter durch die Galaxis« von Douglas Adams
    3. »Night Watch« von Terry Pratchett
    4. »Ulldart – Die dunkle Zeit«-Zyklus von Markus Heitz
    5. »Der Herr der Ringe« von J.R.R. Tolkien
    6. »Die Elfen« von Bernhard Hennen
    7. »Wilde Schafsjagd« von Haruki Murakami
    8. »Die Stadt der Träumenden Bücher« von Walter Möers
    9. »The Science of Discworld« von Terry Pratchett, Jack Cohen und Ian Steward
    10. »Atomgewicht 500« von Hans Dominik

    Cazychel am 21. September 2008 (» zitieren)
  34. Hm, klasse Idee!
    Da werde ich mir mal was ausdenken und das Ganze morgen posten.

    Ich habe übrigens einen Artikel verfasst, der beschreibt, wie man an kostenlose Bücher bzw. kostenlose Leseexemplare kommt. Vielleicht wäre der eine Erwähnung bei dir wert? Letztendlich surfen doch auch viele Schnäppchenjäger auf unseren Blogs vorbei ;-)

    In den nächsten Tagen gehe ich in einzelnen Beiträgen noch detailierter auf die verschiedenen Möglichkeiten ein.

    Angelcurse am 23. September 2008 (» zitieren)
  35. Eine sehr schwierige Frage, da die Auswahl immer subjektiv und immer Veränderungen unterworfen ist. Trotzdem habe ich mich dran versucht.

    http://www.matthiashaeger.de/archives/24-Top-10-der-Buecher-die-man-gelesen-haben-muss.html

    Abt Gaiser am 24. September 2008 (» zitieren)
  36. Wow, hier sind ja schon einige tolle Listen zu finden. :) Super, dass so viele verschiedene Leser mitmachen. Bin wirklich gespannt auf die »Auswertung«.
    Im übrigen frage ich mich gerade, wie ich Walter Moers und Lewis Carroll vergessen konnte… Schande!

    Nina am 24. September 2008 (» zitieren)
  37. Anhalter am 25. September 2008 (» zitieren)
  38. Wir bei Leselust haben auch mitgemacht: http://leselust.wordpress.com/2008⁄09/25/randnotiz-zehn-buecher/
    Tolle Idee, echte Herausforderung. Hätten es nicht gleich 30 Bücher sein können? ;-) Bin jedenfalls schon sehr gespannt auf das Ergebnis.

    Astrid am 25. September 2008 (» zitieren)
  39. Zehn wichtige Bücher

    Ich habe immer mit den sogenannten Top-Listen ein kleines Problem, da praktisch die Aufmerksamkeit auf eben diese zehn wichtigen Dinge gelenkt wird. Aber die Welt geht bei Nummer 11 durchaus weiter. Doch die Idee über die zehn persönlich wichtigsten oder interessantesten Bücher eine Blogparade zu machen, finde ich gut. Also auch hier meine zehn Buchempfehlungen, ganz subjektiver Art!

    Sven Lehmann am 25. September 2008 (» zitieren)
  40. Eine wirklich schöne Idee für eine Blogaktion/-parade, der ich mich an dieser Stelle gerne anschließen möchte:
    http://danyo-is-an-oj.blogspot.com/2008⁄09/blogparade-zehn-bcher-die-man-gelesen.html

    Danyo am 27. September 2008 (» zitieren)
  41. Für den Fall dass es hier mit dem Trackback nicht funktionieren sollte:

    http://www.zone-g.de/2008⁄09/29/zehn-buecher

    Georg am 29. September 2008 (» zitieren)
  42. Was für eine schöne Blogparade! Da kann ich meinen Vorschreibern nur recht geben. Da werden die kommenden kalten und nassen Tage bestimmt nicht mehr langweilig. Genug gute Anregung und Tipps.

    Dankeschön!

    Mel am 1. Oktober 2008 (» zitieren)
  43. Super Idee!
    Immer auf der Suche nach neuen Buechern kommt mir diese Blog-Parade wie gerufen.
    Ich habe uebrigens die Leser meines Blogs eingeladen diese Parade bei uns in Kanada weiterzufuehren.
    Hier der Link:
    http://claudiaadler.com/blog2⁄2008/10/my-top-10-favourite-books/
    Und hier meine Liste:
    1. Stieg Larsson: “Millenium”
    2. Jhumpa Lahiri: “The Namesake”
    3. Margaret Atwood: “The Handmaids Tale”
    4. Ann-Marie MacDonald: “Fall On Your Knees”
    5. Philippa Gregory: “The Other Boleyn Girl” (the book is much better than the film)
    6. Stefan Zweig: “Nirgendwo in Afrika”
    7. Rohinton Mistry: “A Fine Balance”
    8. Barbara Wood: “Rote Sonne, Schwarzes Land”
    9. Barbara Kingsolver: “The Poisonwood Bible”
    10. Diana Gabaldon: “Outlander” (the whole series)

    Claudia am 1. Oktober 2008 (» zitieren)
  44. Ich beschränke mich auf eine Liste von 10 interessanten Regional-Krimis: http://bit.ly/regionalkrimis Wovon einer noch gar nicht geschrieben ist!

    Aktion Störtebeker am 2. Oktober 2008 (» zitieren)
  45. juliaL49 am 5. Oktober 2008 (» zitieren)
  46. Da ich hier irgendwie keinen Trackback-Link entdecke und ein Kommentar ja auf jeden Fall persönlicher ist, hier mal mein Beitrag zur Blogparade!

    beetFreeQ am 5. Oktober 2008 (» zitieren)
  47. Hallo, ich geb auch noch meinen Senf dazu:

    http://www.schengenland.de/2008⁄10/05/top-10-bucher-schengenlandde/ (sollte der pingback nicht funktioniert haben).

    Rainer am 5. Oktober 2008 (» zitieren)
  48. ich mach das auch mal besser manuell: meine kleine Liste findet sich hier:
    http://mehrlicht.twoday.net/20081005/

    schöne aktion, alleine beim Stöbern durch die Links findet man ja schon wieder zig neue Bücher, die man haben muss…naja, Weihnachten naht unaufhaltsam… ;)

    mehrlicht am 5. Oktober 2008 (» zitieren)
  49. Hallo,
    im Post »257) Blogparade: 10 Bücher, die man gelesen haben muß« meines Blogs Naturtipps habe ich ebenfalls mitgemacht.

    Zum Ersparen des Klickens hier meine Liste von 10 Büchern, die man gelesen haben muß:
    – WorldChanging (Herausgeber Alex Steffen)
     – Der Mann, der die Bäume pflanzte (Jean Giono und Tullio Pericoli)
     – Anastasia, alle Bände (Wladimir Megre)
     – Der träumende Delphin: Eine magische Reise zu dir selbst (Sergio Bambaren)
     – Das Heilwissen der Indianer (Heinz J. Stammel)
    – Kinder brauchen Tiere (Rolf Lachner)
     – Nachrichten aus einem unbekannten Universum (Frank Schätzing)
    – Medizin der Zukunft (Vithoulkas)
     – Es lebt sich gut mit schönen Dingen (Ingeborg Heidrich)
    – Die Bibel – ich habe sie allerdings auch noch nicht geschafft…

    Den Text drumherum findet Ihr dann auf http://www.naturtipps.de

    Gundula am 6. Oktober 2008 (» zitieren)
  50. Hallo!

    Grübel, grübel. Endlich habe ich die Liste auf zehn zusammengestrichen!
    Nachdem das mit dem Trackback scheinbar nicht funktioniert, hier der manuelle Hinweis auf meine Bücherliste:
    http://sonjaberndl.wordpress.com/2008⁄10/06/keine-feng-shui-buchempfehlungen/

    Sonja M. Berndl am 6. Oktober 2008 (» zitieren)
  51. deifl am 7. Oktober 2008 (» zitieren)
  52. Hallo Marcel,

    nochmal vielen Dank für diese Blogparade. Bei ähnlichen Aktionen stellt der Organisator am Schluss eine HTML-Datei mit den Links zu allen Postings zum Thema zur Verfügung, die einfach in die beteiligten Blogs übernommen werden kann. Dadurch haben alle etwas davon: Die Leser können direkt auf alle Listen weiterklicken, die Blogs werden alle untereinander verlinkt. Es wäre schön, wenn es eine solche HTML-Datei geben würde und alle beteiligten Blogs sie einbauen würden.

    Viele Grüße
    Klaus

    Aktion Störtebeker am 7. Oktober 2008 (» zitieren)
  53. Heiko am 7. Oktober 2008 (» zitieren)
  54. Hallo Marcel, vielen Dank für die Aktion!

    Ich bin relativ spät dran, aber ich hofe, es klappt heute noch. Hier ist mein Artikel dazu:
    http://lebe-weise.de/2008⁄10/die-10-buecher-die-ich-nie-hergeben-wuerde/
    und hier die Liste der Bücher:
    1. Wunscherfüllung. Die 22 Methoden; Esther und Jerry Hicks
    2. Du mußt dich nicht entscheiden, wenn Du tausend Träume hast; Barbara Sher
    3. The Work; Byron Katie
    4. Dein Körper sagt: Liebe Dich; Lise Bourbeau
    5. Heile Deinen Körper; Louise Hay
    6. Kompass für die Seele; Jack Canfield
    7. Jin Shin Jyutsu für die Seele; Brigitta Meinhardt
    8. Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags; Karen Kingston
    9. Tu, was Dir am Herzen liegt; Andrew Matthews
    10. Ich schreibe täglich an mich selbst; Elisabeth Mardorf

    Liebe Grüße, Claudia

    Claudia am 7. Oktober 2008 (» zitieren)
  55. Sehr empfehlenswert:

    Harry Wu: Wer schweigt, macht sich schuldig!

    Ein Buch über das Lagersystem (Lagogai) in China – erschreckend, wie wenig davon bekannt ist. 10 Mio Menschen werden dort etwa festgehalten – viele Stellen Produkte für den Westen her.

    Verena Gemmel am 7. Oktober 2008 (» zitieren)
  56. @ Störtebecker:
    Nur auf Backlinks aus?????
    Der Marcel hat sich selbst die Arbeit mit der Auswertung an die Backe geklebt, also soll er auch die meisten haben.
    Und vielleicht macht er die Parade ja auch komplett, wenn er nicht direkt (wie von dir) mit der Nase draufgestoßen wird.
    Lg Don Farrago

    PS: Krimis ohne Ruth Rendell, geht das?

    Don Farrago am 8. Oktober 2008 (» zitieren)
  57. Hallo!

    Durch den Update von WordPress und Theme hat sich der Link zu meinem Artikel für diese Blogparade geändert. Der neue Link lautet: http://www.mir-net.de/wordpress/?p=151

    Danke
    Michael

    McihaelFAUST am 9. Oktober 2008 (» zitieren)
  58. Eigentlich mag ich solche Listen gar nicht, aber weil derart viel Esokram in den empfehlenserten Büchern auftaucht, hab ich doch eine »Liste der Vernunft« erstellt.

    1.) Christoph Bördlein: Das sockenfressende Monster in der Waschmaschine
    2.) Jacky Dreksler, Hugo Egon Balder: Wunsch-Bullshit im Universum
    3.) Carl Sagan: Der Drache in meiner Garage oder Die Kunst der Wissenschaft, Unsinn zu entlarven
    4.) Theodor Much: Aberglaube und Astrologie. Was taugen Horoskope?
    5.) Martin Lambeck: Irrt die Physik? Über alternative Medizin und Esoterik
    6.) Skeptisches Jahrbuch Ⅲ: Heilungsversprechen
    7.) Krista Federspiel, Vera Herbst: Die Andere Medizin. »Alternative« Heilmethoden für Sie bewertet
    8.) Werner Gruber: Unglaublich einfach. Einfach unglaublich: Physik für jeden Tag
    9.) Gero von Randow (Hg): Mein paranormales Fahrrad
    10.) Bobby Henderson: Das Evangelium des Fliegenden Spaghettimonsters

    emp am 10. Oktober 2008 (» zitieren)
  59. @ Aktion Störtebeker: Genau dieses Backlink-Sammeln verschafft Blog-Paraden so einen schlechten Ruf. Wenn die Teilnehmer aus freien Stücken alle Teilnehmer verlinken wollen, können sie das gerne machen, der Quelltext ist hier ja frei sichtbar. Allerdings werde ich das nicht extra initiieren. Danke für dein Verständnis.

    Marcel am 11. Oktober 2008 (» zitieren)
  60. What’s up, this weekend is good designed for me, as this point in time ⅰ am reading this fantastic educational paragraph here at my residence.

    parajumpers sommerjakke am 30. Oktober 2013 (» zitieren)

Trackbacks

Einen Leserbrief schreiben

Hinweis: Dein erster Kommentar in diesem Blog muss erst freigeschaltet werden und wird nicht sofort unter dem Artikel angezeigt. Nicht erwünscht sind werbliche Kommentare und Begriffe im Namen-Feld, die der Suchmaschinenoptimierung dienen.