Blog-Parade

Ich lese gerne Literaturblogs (2)

Tja, das war wohl nichts. Warum auch immer. Mit so wenig Resonanz hätte ich nicht gerechnet, aber anscheinend fanden es dann doch nicht so viele Literatur-Blogger interessant, andere Literatur-Blogger zu empfehlen. Schade. Aber den Versuch war’s wert.

Datum: 22. Mai 2011

5 Leserbriefe zu “Ich lese gerne Literaturblogs (2)”

  1. Wahrscheinlich hatten viele – wie ich auch – Hemmungen, weil sie viele Blogs toll finden und nicht willkürlich zwei herauspicken wollten.

    Der beste Weg Literaturblogs zu finden ist meiner Meinung nach, den Links auf anderen Blogs zu folgen, sei es in der Blogroll oder in den Kommentaren.

    Nomadenseele am 23. Mai 2011 (» zitieren)
  2. Ich hätte gern mitgemacht, aber leider hab ich mir zu lange eine Auszeit aus der Buchblog-Szene genommen, sodass ich die ganzen »Neuen« noch gar nicht kenne. Würde ich aber mal meinen, dass meine Favoriten noch immer die Alteingesessenen sind, die wir eigentlich alle kennen.
    Traurig ist es nur, dass viele einfach nicht mehr auf gleiche Weise aktiv sind wie früher – Karla bei ihrer Buchkolumne z.B.
    Maren schreibt bei Bibliomanie »nur« noch Rezensionen und hat die Kommentare gesperrt und Jacky von Schriftsteller-werden ist Mama geworden und findet kaum noch Zeit. Sehr schade!

    Lilly am 30. Mai 2011 (» zitieren)
  3. Wirklich schade, dass es so wenig Resonanz gab. Ich hatte mir deinen Beitrag extra markiert, um später mal noch was dazu zu schreiben, dann kam mir aber eine längere Blog-Abwesenheit dazwischen und auf uralte Posts wollte ich dann nicht mehr antworten.

    Ich fand die Aktion eine gute Idee, kann mir aber auch vorstellen, dass viele Leute nicht zwei Blogs hervorheben wollten, wo es doch so viele gute gibt. Ich klicke mich immer wieder durch die Links auf Blogs, die ich gerne lese, da läuft man zwar öfter mal im Kreis, aber hin und wieder entdeckt man was schönes neues.

    Stefanie am 6. Juni 2011 (» zitieren)
  4. @Lilly:

    Was ich wirklich vermisse ist das Blog *Reading Ease*, welches auf einmaö gelöscht wurde. Weiß jemand, ob der Blogger in einem anderen Blog aktiv ist?

    Nomadenseele am 11. Juni 2011 (» zitieren)
  5. Vielleicht liegt es ja daran, dass es ein bisschen herablassend wirkt, wenn jemand von sich selbst meint so erfolgreich zu bloggen, dass er sich in der Position sieht andere Blogs zu empfehlen. Das hält zu Mindest mich, mit bescheidenen 8 Abonnenten, davon ab andere Blogs vorzustellen.

    Katarina Liest am 12. Juni 2011 (» zitieren)

Einen Leserbrief schreiben

Hinweis: Dein erster Kommentar in diesem Blog muss erst freigeschaltet werden und wird nicht sofort unter dem Artikel angezeigt. Nicht erwünscht sind werbliche Kommentare und Begriffe im Namen-Feld, die der Suchmaschinenoptimierung dienen.