Mark Romanek soll Dan Browns »Das verlorene Symbol« verfilmen →

Nachdem Ron Howard für die dritte Dan Brown-Verfilmung »Das verlorene Symbol« nicht mehr auf dem Regiestuhl Platz nehmen wird, ist nun »One Hour Photo«-Regisseur Mark Romanek für den vakanten Posten im Gespräch.

Am dritten und letzten Teil der Trilogie um den Symbologen Robert Langdon darf sich also ein neuer Regisseur versuchen. Bin gespannt!

Datum: 22. Oktober 2011

Einen Leserbrief schreiben

Hinweis: Dein erster Kommentar in diesem Blog muss erst freigeschaltet werden und wird nicht sofort unter dem Artikel angezeigt. Nicht erwünscht sind werbliche Kommentare und Begriffe im Namen-Feld, die der Suchmaschinenoptimierung dienen.