News

Neue Reclam Bibliothek: Leckerbissen fürs Auge

Der Reclam-Verlag startet eine neue Reihe im Programm: Die Reclam Bibliothek. Wer jetzt die klassischen, gelben Cover erwartet, liegt weit daneben. Die Bücher präsentieren sich in einem, meiner Meinung nach, exzellenten Äußeren, genau das richtige fürs Bücherregal. »Klassiker der Weltliteratur, teils in neuen Übersetzungen, teils um Illustrationen ergänzt, in besonderer Ausstattung.«, beschreibt Reclam die Reihe auf seiner Website.

Gestaltet wurden sie von Friedrich Forssman, laut Reclam der »meistausgezeichnete Buchgestalter Deutschlands«, und seiner Frau Cornelia Feyll, Textildesignerin. Die Reihe wird vorerst zwölf Werke bekannter Autoren umfassen, zurzeit sind schon folgende erhältlich:

Vielleicht sind Bücher aus der Reihe so kurz vor der Weihnachtszeit ganz interessant als Geschenkidee. Oder finden sogar einen Platz auf dem eigenen Wunschzettel ;-)

Datum: 28. Oktober 2008

2 Leserbriefe zu “Neue Reclam Bibliothek: Leckerbissen fürs Auge”

  1. Die Bücher sehen wirklich toll aus, und führen mich glatt in Versuchung, es doch mal mit einem Klassiker zu versuchen. Vielleicht mit Oscar Wilde? Mal sehen. :)

    Emily am 29. Oktober 2008 (» zitieren)
  2. Für mich müssen Reclambücher einfach gelb sein. Ich liebe sie. Habe schon ein halbes Regal voll :)

    Yannick am 24. November 2008 (» zitieren)

Einen Leserbrief schreiben

Hinweis: Dein erster Kommentar in diesem Blog muss erst freigeschaltet werden und wird nicht sofort unter dem Artikel angezeigt. Nicht erwünscht sind werbliche Kommentare und Begriffe im Namen-Feld, die der Suchmaschinenoptimierung dienen.