Rezension

Jostein Gaarder – Hallo, ist da jemand?

Mit einem kleinen Jungen, der am Hosengummi im Apfelbaum hängt, fängt Jostein Gaarders »Hallo, ist da jemand?« an. »Ab acht Jahren« ist die Empfehlung für dieses Buch, wer aber Jostein Gaarder kennt, weiß, dass er für Groß und Klein schreibt. In leichter Sprache werden philosophische Fragen über das Wunder des Lebens gestellt.

Der kleine Joakim soll einen Bruder bekommen und ist in der Nacht allein zu Hause. Geschrei und Gebrüll locken ihn in den Garten, wo er auf Mika trifft. Dieser sieht auf den ersten Blick aus, wie ein ganz normaler Junge in Joakims Alter, doch stellt sich schnell heraus, dass er vom fernen Planeten Eljo stammt.

Nach und nach ergründen die beiden die Welt und entdecken das Geheimnis des Lebens. Dinge, die alltäglich erscheinen werden hinterfragt – Philosophie in den Kinderstiefeln. Mit besonderem Fokus auf die wichtigsten philosophische Eigenschaften, das Wundern und das Hinterfragen. In einigen Punkten mag man Parallelen zu Antoine de Saint-Exupérys »Der Kleine Prinz« (Vorstellung) sehen.

Allerdings ist auch bei »Hallo, ist da jemand?« der Gaarder-Stil unverkennbar. Verständlich und wie gewohnt an einfachen Beispielen festgemacht, zieht Gaarder den Leser in die Welt des Staunens. Sicherlich steckt in diesem Buch, das in erster Linie für Kinder konzipiert wurde, nicht so viel drin, wie in Werken wie »Maya« oder »Das Kartengeheimnis«. Doch trotzdem regt der ein und andere Gedanke zum Nachdenken an – Mission erfüllt.

Hinzu kommen noch die farbigen Illustrationen von Henriette Sauvant, die dem Buch einen schönen Rahmen geben.

Datum: 2. Dezember 2008

Ein Leserbrief zu “Jostein Gaarder – Hallo, ist da jemand?”

  1. Schöne Rezi! :-) Das Buch werd ich mir gleich mal zulegen.

    Roland am 2. Dezember 2008 (» zitieren)

Einen Leserbrief schreiben

Hinweis: Dein erster Kommentar in diesem Blog muss erst freigeschaltet werden und wird nicht sofort unter dem Artikel angezeigt. Nicht erwünscht sind werbliche Kommentare und Begriffe im Namen-Feld, die der Suchmaschinenoptimierung dienen.