News

Litogo – Literature to go

Litogo - Literature to go

Litogo steht für »Literature to go« und ist der Name einer Plattform für »offene, moderne und mobile Literatur.« Autoren können auf Litogo ihre fertigen Texte veröffentlichen. Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit, Lektoren, Übersetzer, Illustratoren oder Sprecher zu finden – ergänzende Kompetenzen.

Fertige Werke werden in den Pool eingestellt, in dem von Romanen über Lyrik und Ratgebern bis hin zu Hörbüchern ein weites Angebotsspektrum geboten wird. Zwischen 0,99 und 2,99 Euro kosten die Bücher »to go«, die herunter geladen werden kann, aber auch kompatibel mit mobilen Lesegeräten wie e-Readern oder Smartphones sind.

Auch für klassische Verlage soll Litogo eine Bereicherung sein: Bei der Suche nach neuen Autoren kann die Plattform als »Talentbörse« genutzt werden. Für Erstautoren, die noch keinen Verlag gefunden haben, kann Litogo eine Plattform sein, um entsprechende Kontakte zu knüpfen.

Link: Litogo

(via deutsche-startups.de)

Datum: 8. Juli 2009

Einen Leserbrief schreiben

Hinweis: Dein erster Kommentar in diesem Blog muss erst freigeschaltet werden und wird nicht sofort unter dem Artikel angezeigt. Nicht erwünscht sind werbliche Kommentare und Begriffe im Namen-Feld, die der Suchmaschinenoptimierung dienen.