Monatsarchiv für März 2009

Haruki Murakami – Kafka am Strand

»Kafka am Strand« ist eine Metapher. Oder eine Allegorie. Jedenfalls keine, die so leicht aufzuschlüsseln ist. Haruki Murakami pur. Ein Roman, in dem man es dem Autor auch abkauft, dass es Blutegel regnet. Ein modernes Märchen? Mehr als das. Intensiver, fantastischer, facettenreicher, verworrener. Haruki Murakami halt.

So verstau‘ ich meine Bücher – Regal Inspiration

Wohin mit den Büchern und wie sieht’s im Regal aus? 19 Blogger beschäftigten sich mit dieser Frage und nahmen an der Blog-Parade »Showtime: So verstau‘ ich meine Bücher« teil. Dabei sind so einige interessante Fotos von Bücherregalen rumgekommen, und auch einige interessante Kommentare zum Sortiersystem.

Chuck Palahniuk – Fight Club

Ja, das gab’s auch als Buch. Und zwar bevor es den Film gab. Vor dem Hype, der erst durch den Film ausgelöst wurde. Das ist dem Autor wichtig. Das manifestiert er im neuen Vorwort. Völlig zurecht. Auch wenn erst Brad Pitt und Edward Norton von heute auf morgen »Fight Club« berühmt machten – die literarische Vorlage […]

David Baldacci – Die Versuchung

Wer träumt nicht davon, in der Lotterie den großen Hauptgewinn zu machen? Und wer könnte es besser gebrauchen als die schöne LuAnn Tyler, die mit ihrer Tochter Lisa an der Grenze zur Armut ein hoffnungsloses Leben in Rikersville, Georgia, lebt? Ein geheimnisvoller Mann namens Jackson bietet ihr die einmalige Möglichkeit an, in der staatlichen Lotterie […]