Monatsarchiv für April 2009

Matt Ruff – Ich und die anderen

Schon die Idee, der Grundgedanke, hat mich fasziniert. Wäre der Autor allerdings nicht Matt Ruff gewesen, der mich mit »Fool on the Hill« absolut überzeugen konnte, hätte ich keine großen Erwartungen in den Roman gesteckt – zu anspruchsvoll ist es doch, so eine Idee literarisch angemessen umzusetzen. Eine Geschichte aus der Sicht einer Figur mit multipler […]