Monatsarchiv für November 2009

Juli Zeh – Schilf

Nicht ohne Grund steht auf dem Cover »Roman« und nicht »Krimi«. Auch wenn der Klappentext eher auf letzteres schließen lässt: Der hochbegabte Physiker Sebastian lebt glücklich und zufrieden mit seiner Frau und seinem Sohn in Freiburg. Bis sein Sohn entführt wird. Um ihn zurückzubekommen, muss Sebastian erst einen Mord begehen. Was nach spannendem Thriller klingt, […]

Die besten Bücher 2009 – Leserpreis auf Lovelybooks

Nicht die Verkaufszahlen, sondern die Eindrücke der Leser bestimmen im Moment auf Lovelybooks, welche Bücher den Titel »die Besten« im Jahr 2009 verdient haben. Zwar ist das Jahr noch nicht ganz rum, trotzdem haben 3.400 Leser bereits 860 Bücher nominiert. Zwischen mehr als 200 Titeln in insgesamt acht Kategorien kann der Besucher nun entscheiden – und […]

Matt Ruff – Bad Monkeys

Ein Zimmer in der Strafvollzugsanstalt Clark Country, Las Vegas. »Weiße Wände. Weiße Decke. Weißer Fußboden.« Gegenüber von Dr. Vale sitzt die Inhaftierte Jane Charlotte, bereit ein Geständnis abzulegen. »Ich bin im Gefängnis, weil ich jemanden getötet habe, den ich nicht hätte töten sollen.« Dabei hat Jane Charlotte nach eigenen Angaben die Lizenz zum Töten, schließlich […]

Dan Brown – Das verlorene Symbol

Nach Rom und Paris verschlägt es den Symbologen Robert Langdon nach Washington D.C. Auch im dritten Thriller mit dem Harvard-Professor als Protagonisten geht es um geheimnisvolle Botschaften, Symbole und Rätsel. Dreh‑ und Angelpunkt ist diesmal die amerikanische Hauptstadt. Weniger als 12 Stunden Handlung auf knapp 800 Seiten verteilt, Rätsellösungen im Minutentakt, eine Jagd unter Zeitdruck, […]