Monatsarchiv für Oktober 2010

Jerome David Salinger – Der Fänger im Roggen

Auf den rund 220 Seiten steht 255 Mal das Wort »goddam«, 44 Mal »fuck«. Auch deswegen wurde der Roman nach seiner Veröffentlichung in zahlreichen Ländern verboten. Heute gehen immer noch rund 250.000 Exemplare über die Buchladentheke – jährlich. Die Rede ist von J. Ⅾ. Salingers »Fänger im Roggen«.

Einstieg ins Thema »E-Books« –
»Neue Medien für den Leser 3.0«

Dem Thema »E-Books« kann man kaum noch aus dem Weg gehen. Online-Buchhandlungen bieten sie schon lange an, während Lesegeräte wie der Amazon Kindle und nicht zuletzt Apples iPad in aller Munde sind. Für die, die sich bisher von ihnen ferngehalten haben, gibt es nun einen guten Einstieg ins Thema: »Neue Medien für den Leser 3.0 – […]

Manuskripte veröffentlichen, lesen und bewerten auf neobooks.com

neobooks.com ist der Name der neuen Internet-Plattform für Autoren und Leser. Schreiberlinge können hier kostenlos ihre Manuskripte hochladen und veröffentlichen. Die Leser übernehmen das Lektorat und bewerten die Texte. Ziel soll es sein, neue Autoren kennenzulernen, »Überflieger« zu finden und die Bestsellerautoren von morgen zu bestimmen.