Archiv der Kategorie ‘Drumherum‘

Nachts, wenn die Bücher zum Leben erwachen

Viele schlaflose Nächte waren nötig, um dieses geniale Video zu drehen. Mit »The Joy of Books« ist das knapp zweiminütige Video betitelt, in dem zahllose Bücher des Nachts zum Leben erwachen. Gedreht wurde der Kurzfilm in einer kanadischen Buchhandlung.

Social Reading mit Readmill

Auf das Start-up Readmill habe ich vor rund einem Monat schon kurz hingewiesen. Da war es noch in der geschlossenen Beta-Phase. Mittlerweile kann sich jeder registrieren – und für Freunde des digitalen Lesens kann die Plattform ziemlich interessant sein.

MindTheBook.com: Stelle eine Frage und finde das passende Buch

Wie werde ich glücklich? Wie bin ich ein guter Vater? Wie treffe ich in schwierigen Situationen die richtige Entscheidung? Die Macher der Website MindTheBook.com sind der Meinung: Jedes Buch beantwortet eine Frage. Die Nutzer der Website können sowohl eigene Fragen stellen als auch Bücher als Antworten empfehlen.

Bücher in der Originalsprache lesen

Bücher englischsprachiger Autoren lese ich seit längerer Zeit fast ausschließlich in der Originalfassung. Und ich kann jedem nur empfehlen, Bücher in der Sprache des Autors zu lesen – sofern die Sprachkenntnisse vorhanden sind. Denn das Lesen im O-Ton bringt viele Vorteile mit sich.

Amazon Kindle – Testbericht

Nun habe ich mir doch den E-Book-Reader aus dem Hause Amazon zugelegt – aus vielerlei Gründen. In diesem Artikel möchte ich kurz meine ersten Erfahrungen und Eindrücke festhalten, positive wie auch negative. Der Bericht bezieht sich auf den Kindle 3 mit Wi-Fi.

Stöbern: 1 2 3 4 5 6 7 8 »