Bücher in der Originalsprache lesen

Bücher englischsprachiger Autoren lese ich seit längerer Zeit fast ausschließlich in der Originalfassung. Und ich kann jedem nur empfehlen, Bücher in der Sprache des Autors zu lesen – sofern die Sprachkenntnisse vorhanden sind. Denn das Lesen im O-Ton bringt viele Vorteile mit sich.

» Den kompletten Artikel lesen

Amazon Kindle – Testbericht

Nun habe ich mir doch den E-Book-Reader aus dem Hause Amazon zugelegt – aus vielerlei Gründen. In diesem Artikel möchte ich kurz meine ersten Erfahrungen und Eindrücke festhalten, positive wie auch negative. Der Bericht bezieht sich auf den Kindle 3 mit Wi-Fi.

» Den kompletten Artikel lesen

Fünf Bücher, die dir wichtig sind

Wer sich nicht dafür interessiert, was andere Leute so lesen, der sollte schnell weg klicken – denn genau darum geht es bei Fünf Bücher: Verschiedenste Menschen werden gefragt, welche fünf Bücher ihnen so viel bedeuten, dass sie sie nicht mehr hergeben würden. Und das kann durchaus interessant sein.

» Den kompletten Artikel lesen

Kostenlose Wörterbücher für den Amazon Kindle

Auf dem Amazon Kindle werden standardmäßig drei Wörterbücher mitgeliefert: Der deutsche Duden, das Oxford Dictionary of English und The New Oxford American Dictionary. Wer allerdings auf ein Englisch-Deutsch-Wörterbuch zurückgreifen möchte, findet im Kindle Store nur kostenpflichtige Angebote. Allerdings gibt es auch kostenlose Alternativen.

» Den kompletten Artikel lesen

Über den Amazon Kindle, E-Books und die Buchpreisbindung

In den vergangenen Tagen dachte ich darüber nach, mir den Amazon Kindle zu kaufen. Seit einiger Zeit wird der E-Book-Reader aus dem Hause Amazon auch in Deutschland vertrieben. Tatsächlich kann ich mir vorstellen, auf Papier zu verzichten und digital zu lesen – jedenfalls habe ich mich mit dem Gedanken so langsam angefreundet. Warum ich bisher noch kein Kindle mein Eigen nenne? Schuld sind die E-Book-Preise – in Deutschland umso mehr aufgrund der Buchpreisbindung.

» Den kompletten Artikel lesen

Schnell verlinkt

LovelyBooks Leserpreis – Die besten Bücher 2011 →

Von Lesern nominiert, von Lesern prämiert! Ihr bestimmt, welche Bücher Eurer Meinung nach den Leserpreis 2011 verdient haben und ihr stimmt in weiterer Folge darüber ab, welche Bücher diesen Preis dann auch tatsächlich verliehen bekommen.

Alle Jahre wieder: Auf Lovelybooks könnt ihr derzeit wieder eure Lieblingsbücher des Jahres wählen. Bis zum 20. November 2011 können Bücher nominiert werden. Anschließend startet die einwöchige Voting-Phase.

1Q84 von Haruki Murakami heute gratis für den Kindle herunterladen →

Jetzt gratis herunterladen: 1Q84 für den Kindle. Dieses Angebot gilt nur am 3. November 2011 bis 23:59 Uhr.

Bücherturm – ein Bücherregal wie ein meterhoher Stapel →

Dieses an der Wand hängende Bücherregal verschwindet zwischen den in ihm gelagerten Büchern. Die Bücher sehen aus wie ein meterhoher Stapel, dennoch läßt sich jedes Buch durch die dünnen Zwischenablagen einfach entnehmen.

Das Regal gibt es in zwei verschiedenen Größen: 90 Zentimeter und 170 Zentimeter hoch.

Readmill – Social Reading Start-up →

[Readmill] ist ein intelligentes Lesezeichen für E-Buch-Lesegeräte. Es schaut dem Leser bei der Lektüre über die Schultern, protokolliert den Lesefortschritt und zeigt Hervorhebungen und Anmerkungen anderer Leser zu einem jeweiligen Textabschnitt an.

Readmill klingt vom Konzept her sehr gut. Geht in die gleiche Richtung, wie Amazon mit dem Kindle. Nur, dass Readmill plattformübergreifend funktionieren soll und den Social-Reading-Aspekt in den Mittelpunkt stellt.

1Q84 Band 3 von Haruki Murakami →

Es ist fast an mir vorbeigegangen, dass der dritte Band der 1Q84-Trilogie in deutscher Sprache schon veröffentlicht wurde! Ist ruck-zuck auf dem Weihnachts-Wunschzettel gelandet, das Buch möchte ich in gedruckter Form lesen.


Stöbern: « 1 2 3 4 5 6 ... 40 41 42 »